GRENZLAND •
TRAUMLAND
Sibylle Möndel, Bernd Zimmer und Conny Luley
28. Mai – 25. Juni 2017

• Ein künstlerischer Dialog zwischen kritischer Wahrnehmung und der Sehnsucht nach ästhetisch poetischer Schönheit. Sibylle Möndel greift mit ihren Mixed-Media Arbeiten unter dem Titel »GrenzLAND« -aktuelle Themen auf. Conny Luley transportiert in ihrer abstrakten Malerei die erlebte Naturlandschaft in eine poetische Farb-landschaft. Die Skulpturen des Bildhauers Bernd Zimmer, in reduzierter klarer zeitloser Ästhetik, leiten den Betrachter über glatte Oberflächen zum Wesenskern. Sibylle Möndel, geb. 1959, Ausbildung: Prof. Hans K. Schlegel, Stuttgart. Mitglied im VBKW, 22. Mainzer Kunstpreis Eisenturm 2006 »Vision Europa« (1. Preis). Bernd Zimmer, geb. 1959, Studium: Kunstakademie Stuttgart, Mitglied im VBKW. Conny Luley, geb. 1962, Ausbildung: Prof. Thomas Bechinger und Prof. Jerry Zeniuk, Mitglied der GEDOK. Die Künstler leben und arbeiten im Raum Stuttgart.