• Sabine Schmitt (Objekte und Installationen) über ihre Arbeit:

»Die Farbpalette ist sparsam, die Formgebung reduziert. Wabi, sabi. Innerer Reichtum, äußere Armut, Sammlung, Verdichtung, Konzentration aufs Wesentliche, Einflüsse asiatischer Kulturen. Die Farbe weiß: weiß eine geistige Farbe, nahe dem Licht – und lebendiges Schweigen.« Sabine Schmitt, geb. 1957 in Boston, lebt und arbeitet in Göttingen